Anpasstechnik

Perzentilanpassung

Die In-Situ-Perzentilanalyse ist eine geeignete Methode zur Anpassung von Hörsystemen, da die individuellen Eigenschaften des menschlichen Gehörs berücksichtigt werden und mit natürlichen Signalen (Sprache) in Trageeinstellung gemessen werden kann.

Grundsätzlich muss individuell ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Sprachverstehen und Akzeptanz gefunden werden. Die gleitende Anpassung dient dazu, Sprachverstehen und Akzeptanz in Einklang zu bringen.

Bei der Perzentilanpassung wird die tatsächliche Sprachdynamik der Kundeneinstellung am individuellen Kundenohr gemessen. Genau aus diesem Grund kann eine optimale Hörgeräteeinstellung für ein optimales Ergebnis gewährleistet werden.

Lautheitsskalierung

Die Lautheitsskalierung erlaubt es, die subjektive Empfindungsgröße „Lautheit” individuell, frequenzspezifisch und quantitativ zu erfassen.

Somit definiert sie eine Anpasstechnik, welche auf der Basis des individuellen Lautheitsempfindens des Kunden beruht.

Mit Hilfe dieser Messung kann die Lautstärke exakt an die gewünschte Lautstärke des Kunden angepasst werden und für einen hervorragenden Hörkomfort sorgen.



Das könnte Sie auch interessieren

Hörtraining

Das Hörtraining ist fester Bestandteil einer erfolgreichen Hörgeräteversorgung mehr

Fragen & Antworten

Häufig gestellte Fragen rund um das Thema Hören & Hörgeräte. mehr

Ihr Weg zum Hörgerät

Vom ersten Hörtest bis hin zum kostenlosen Probetragen - Ihr Weg zum Hörgerät. mehr

Hörsysteme

Neuste Hörgerätetechnik. Wir stellen Ihnen drei High-End Hörsysteme vor. mehr

Standort

Erfahren Sie mehr über unser Fachgeschäft in Kelheim.
mehr

Gehörschutz

Die individuelle Gehörschutz-
lösung für Sie. Standard, maßge-
fertigt und für Jäger. mehr